Kochwochenenden

25. März 2017 - Mit Kreativität in den Frühling

Um genau 11 Uhr kamen die ersten Kinder und bestaunten erfreut den für die Kreativarbeit liebevoll vorbereiteten Raum. Die mit Farbe und Bastelutensilien dekorierten Tischen zogen die Aufmerksamkeit der Kinder in ihren Bann. Im Vorfeld fertigte eine Kunstnäherin Stoffbeutel für die Kinder, sodass die Kinder nun ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Es wurden gemeinsam Blumen, Vögel und andere inspirierende und zugleich farbenfrohe Motive auf die Beutel gedruckt.

In der benachbarten Küche umringten derweil kochbegeisterte Kinder den Einkauf, welcher für das gemeinsame Kochen einer Taco-Torte vorbereitet wurden war. So herrschte sehr schnell in der Küche ein buntes Treiben aus Paprika, Zwiebeln, Tomaten und Zucchini schneiden. Die Ausdauer, Gewissenhaftigkeit und Freude beim Zubereiten des gemeinsamen Essens war bei den Kindern groß. Nachdem das Gemüse gesäubert und geschnitten wurde, ging es nun in den Kochprozess über. Drei Kinder kümmerten sich um das Rühren des großen Gemüseberges in der Pfanne. Parallel wurde derweil eigenständig der Salat von den Kindern zubereitet. Zum Schluss packten die Kleinen das Gemüse stapelweise in eine Auflaufform auf Fladenmaisbrot, bestreuten es mit Käse und schoben alles anschließend in den Backofen.

Im Kreativraum begannen die Kinder mit dem Decken des Tisches, der Salat und die Taco-Torte wurden serviert. Nachdem jeder Teller gefüllt war, genossen alle die leckere Mahlzeit. So wurden auch an diesem Tag wieder neue Essenswünsche für das nächste Kochwochenende geboren und auch gleich auf der Pinnwand festgehalten. Die Kinder verließen mit freudigen Gesichtern, neuen Eindrücken und einem neuen eigens handbedruckten Stoffbeutel die Heilsarmee.

Wir bedanken uns herzlich bei den Kindern sowie den fleißigen Helfern der Heilsarmee. Außerdem gilt der Künstlerin Susann Riedel und Steve Bauer ein großes Dankeschön für die Unterstützung bei diesem tollen Kochwochenende.